Der Rabattwahnsinn

Der Rabatt ändert nichts am gesamten Weinumsatz, sondern schwächt nur den qualitativ hochwertigen Weinbau. Glauben Sie, dass wegen des Rabattes auch nur eine Flasche mehr getrunken wird?

Der Weinautomat – Top oder Flop?

Bringt ein Weinautomat Einnahmen die sich rechnen? Wer sind die Kunden? In welcher Umgebung wird ein Automat angenommen? Zwei Innterviews dazu, wo erfolgreich Weinautomaten eingeführt wurden.

Dem Wein wieder seinen Wert geben

Durch Jahrtausende war der Wein etwas ganz Besonderes, das Wertvollste der Natur – bis der Wein zu einem Marketingprodukt der Masse wurde. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen aber, dass unter 8 Euro keine Produktion eines Weines nach der Natur mit Reife möglich ist.

Weinrettung? – Geht`s noch tiefer?

Was soll das? Was für manche Lebensmittel im Zuge der menschlichen Nahrungsmittelverschwendung sinnvoll und gut ist, muss nicht unbedingt für Wein auch gelten.

DAC was hat es gebracht?

Eine gewaltige und gute Idee verwässert mit Anachronismen
wie Handlese z. B. in der Stmk – wo es keine Lesehilfen mehr gibt.

Wie wir uns das Grab schaufeln

Ein Grüner Veltliner um 1.20 Euro bei Lidl und Co im Schnitt einen Preis von 3.50 Euro für Endkunden zu bieten. Dem Weinbau ist daraus kein Vorwurf zu machen.

Quer gedacht – hat unser Kammersystem im Weinbau heutzutage noch eine Berechtigung?

Wie das gesamte landwirtschaftliche Kammersystem zu hinterfragen wäre.

ÖWM Die unendliche Geschichte – eines außergewöhnlichen Weges

In der tiefsten Krise gegen die das Corona Problem ein Klacks ist – erdachte Alt Präsident Pleil die Idee einer zentralen  Marketing- und Dienstleistungsagentur  für österreichischen Weine.

Interview mit Georg Sommerbauer aus Perchtoldsdorf

Wie kommt ein Heuriger aus Perchtoldsdorf durch die Krise?